Schriftgröße: A A A

Studie zu Erwartungen und Wünschen der über 50-jährigen Kundinnen und Kunden von Banken und Sparkassen

In Zusammenarbeit mit der Unternehmensberatung Lüghausen und Partner untersuchten wir im Rahmen einer Studie, welche Erwartungen und Wünsche die über 50-jährigen an eine Sparkasse oder Bank haben.

Die Befragungsaktion erfasst...

  • Beratungs- und Informationsbedürfnis,
  • Servicewünsche,
  • Nutzung technischer Möglichkeiten und
  • Kritikpunkte älterer Menschen an Banken.

Insgesamt haben 1.573 Personen an der Befragung teilgenommen. Davon sind 52 % Männer, 48 % Frauen. Das Durchschnittalter betrug 68 Jahre.

Folgend finden Sie Auszüge aus der Studie:

  • Unter anderem gaben über 50 % der Befragten an, für das Gespräch ein Beratungszimmer zu favorisieren.
  • Auch die Form der Kontaktaufnahme sollte bedacht werden: Die persönliche Ansprache in der Filiale wurde von 74 % der Befragten erwartet.
  • Als wichtige Themen wurden von 43,3 % der Befragten „Erben, Vererben und Steuern“ angegeben. Auch die „Finanzierung von Pflege und Gesundheit“ sowie „Altersvorsorge/Altersicherung“ sind Themen, die den Befragten unter den „Nägeln brennen“.
  • Die Berater sollten entsprechend geschult sein und Informationsmaterial vorliegen.

Insgesamt zeigte sich bei unserer Untersuchung, wie wichtig die kundenorientierte Beratung, der persönliche Ansprechpartner und die individuelle Betreuung für die Kundenzufriedenheit sind.

Ihre Ansprechpartnerin

Barbara Keck
Telefon 0228 - 55 52 55 - 50
keck(at)bagso-service.de